Top 5 - Die besten {{ headline | translate }}

beers_by_beer_type_error_occured

beers_by_beer_type_loading

Sondersendung FreiBier

Tag des deutschen Bieres

Zum Tag des Bieres am 23.04.2018 wird der lokale freie Radiosender "Radio F.R.E.I." (Freier Rundfunk Erfurt International) von 17 bis 19 Uhr die Sondersendung "FreiBier" ausstrahlen. In diesem Radio-Talk ist unter anderem Lokalbrauer Jan Schlennstedt von der Erfurter Biermanufaktur "Heimathafen" anwesend.

Erstellt am: 23.04.2018 ({{ '2018-04-23 14:39:46' | bbTimeDiff }})



bierbasis.de erreicht neuen Meilenstein

Danke für 50.000 Biere

Die nächste große Marke ist erreicht: auf bierbasis.de können Bier-begeisterte User 50.000 Biere finden und bewerten. Und besonders Nummer 50.000 zeigt, dass auch in einer historischen Bierstadt wie Bamberg derzeit viel Neues entsteht.

Erstellt am: 05.04.2017 ({{ '2017-04-05 16:50:10' | bbTimeDiff }})



Über bierbasis.de

Bierbasis.de - Bierbewertungen für jedes Bier der Welt

Bierkenner finden und bewerten Biere auf Europas größtem Portal für Bierbewertungen. Auf BierBasis.de können Bier-begeisterte User Bierbewertungen zu mehr oder weniger bekannten, nationalen und internationalen Bieren finden und lesen und die Produkte der weltweit vorhandenen Brauereien selbst bewerten. Mit dem kostenlosen BierBasis.de-BierFinder© für Dein Smartphone findest und bewertest Du Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung, egal wo auf der Welt Du dich gerade aufhältst.

Bierbasis.de - Biersorten aus aller Welt

Weit über 35.000 Biere und die verschiedensten Biersorten der Welt findet man auf BierBasis.de. Beliebte Biere, besondere Biertypen, Craft Beere oder prämierte Brauereien - Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen verschafft einen Überblick über die Biere und Biersorten der Welt. Der kostenlose Bierfinder© unterstützt dich dabei, Biere und Brauereien in Deiner aktuellen Umgebung zu finden.

Bierbasis.de - Bier online finden und kaufen

Auf BierBasis.de kannst Du Biersorten und Biere aus aller Welt finden und auch direkt online bestellen. Du kannst Geschmacksbewertungen anderer BierBasis.de-Nutzer lesen und auch selbst Feedback dazu geben. BierBasis.de bietet Dir die Möglichkeit, besondere Biersorten online zu kaufen und zeigt Dir, in welchem Biershop Du die Biere finden kannst. Bier online bestellen über Deutschlands größtes Portal für Bierbewertungen.

Bierbasis.de - Brauereien aus Deutschland und der Welt

Du suchst Brauereien aus Deutschland oder möchtest mehr über eine bestimmte Brauerei in Deiner Region erfahren? BierBasis.de ist eine unabhängige Plattform für Brauereien aus Deutschland und der ganzen Welt. Hier findest du Ankündigungen zu Brauereifesten, News über neue Biere und Wissenwertes von regionalen und überregionalen Brauereien. Und noch besser: Der kostenlose Bierfinder© führt dich sogar direkt zur besonderen Brauerei in deiner Nähe. So kannst du auch viele neue Brauereien finden, von denen du sonst noch nie etwas gehört hast. Besonders geeignet ist der Bierfinder im Urlaub oder in einer fremden Stadt.

Bierbasis.de - Die Bierfinder© App für dein Smartphone

Der kostenlose BierBasis.de-Bierfinder© ist der ideale Begleiter für die nächste Kneipentour. Egal, in welchem Ort du dich gerade aufhältst - der Bierfinder zeigt Dir, welche Biere und Brauereien in Deiner unmittelbaren Umgebung zu finden sind. Komplett kostenlos und ohne Anmeldung.

Die neuesten Bewertungen

Der durstige Mann Bewertung von Der durstige Mann
{{ '2018-06-18 04:20:18' | bbTimeDiff }}

Im tiefen Bernstein und mit viel wattigem Schaum werde ich vom Lammsbräu Festbier empfangen. Es breitet sich eine ziemlich einnehmende Karamellnote aus. Ansonsten sind noch ein paar Malznoten wahrzunehmen, welche durch etwas Würze und einen Hauch von Honig Ergänzung finden. Recht komplex, das alles. Allerbeste Voraussetzungen also für ein gelungenes Bier. Im Antrunk ist es sehr vollmundig mit ordentlichen Malzaromen, die ganz leicht geröstet schmecken und dabei irgendwie an Esskastanien erinnern. Der würzige Ton zeigt sich tonangebend, dazwischen schaltet sich das süßliche Malz immer wieder mit ein. Der Geschmack präsentiert sich schön ausgewogen. Die Kohlensäure ist perfekt dosiert, es ist weder zu spritzig noch zu laff. Im Abgang kommt dann der Hopfen zum Zuge und sorgt für eine leicht herbe Note und einen perfekten Schlusspunkt. Klasse Bier!

Neumarkter Lammsbräu Sommerfestbier Neumarkter Lammsbräu Som...  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
MaxH.17 Bewertung von MaxH.17
{{ '2018-06-18 00:47:00' | bbTimeDiff }}

Aufgrund der doch sehr hohen Verfügbarkeit der Steamworks Biere in Deutschland habe ich bisher irgendwie nie geschafft mal wirklich alle durchzuprobieren. Zu interessant waren andere Biere. Da trifft es sich allerdings ganz gut, dass mir jetzt mal eine Dose Pale Ale der Brauerei ins Haus geflattert ist. Das Bier ist im Glas goldfarben, klar und entwickelt eine recht verhaltene Schaumkrone. Ich rieche fruchtige Hopfennoten und eine milde Süße. Der Geschmack ist mittelvollmundig und man schmeckt einen relativ unscheinbaren, glatten Malzkörper. Die Hopfung ist recht interessant nach Litschie, Kräutern und etwas Harz. Dazu kommt eine schöne Süße im Abgang noch mit raus. Ein sehr mildes Pale Ale, das irgendwie sicherlich jedem gefallen will und das auch schafft. Perfekt für Einsteiger! In meinen Augen aber leider nur 60%, da mir das doch etwas zu umkompliziert und zu glatt ist. Dennoch ein sehr leckerer Durstlöscher!

Steamworks Pale Ale Steamworks Pale Ale  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
MaxH.17 Bewertung von MaxH.17
{{ '2018-06-18 00:30:02' | bbTimeDiff }}

Aus der 0,33l LN Flasche kommt das Polar Sommer von Hohentanner. Das ist im Glas milchig-golden und trägt eine massive, gemischtporige Schaumkrone. Der Geruch ist wunderbar nach dem verwendeten Polaris Hopfen und verströmt Aromen von Traubenzucker, Zitrone und Aprikose. Das Bier schmeckt wahrlich wunderbar sommerlich mit einem hellen und frischen Malzkörper und einer schönen Bitterkeit, die wirklich sehr fruchtig daherkommt. Ich schmecke Zitrone, Aprikose und Limette. Dazu kommt auch ein getreidiges Aroma im Malzkörper. Wunderbar rund, lecker und durchaus erfrischend. Sehr gern wieder!

Hohenthanner Schlossbrauerei Polar Sommer Hohenthanner Schlossbraue...  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
klaus taler Bewertung von klaus taler
{{ '2018-06-17 23:41:02' | bbTimeDiff }}

Premiere! Mein erstes Bier aus dem Hause Kehrwieder ist der Prototyp, ein kaltgehopftes Lager, das 7 Wochen auf Aromahopfen lagerte. Ich bin gespannt! Im Glas ist der Prototyp mit daumendicker, cremig-stabiler Blume auf trübem, orange-gelbem Bier schon mal über jeden Zweifel erhaben. Es duftet herrlich fruchtig und leicht blumig. Der Antrunk offenbart ein traumhaft stimmiges, fruchtig-süffiges Bier, das mir nach langer Zeit mal wieder ein innerliches WOW! abringen konnte. Zunge und Gaumen werden hier in erster Linie mit fruchtigen Aromen von Maracuja, Litschie, Mango und Pfirsich verwöhnt. Dazu gesellen sich hintergründig Noten von Flieder und Honig, die das Bier perfekt abrunden. Jau, bei solchen Meisterwerken geht einem Testerherz auf. Prädikat: ein traumhaftes Lager, das vor allem mit seinem unglaublich harmonischen, fruchtig-süffigen Körper zu überzeugen weiß FAVORIT!

Kehrwieder Prototyp Kehrwieder Prototyp  
Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10Bewertung: 10/10
0 Personen gefällt das
Stülpner Bewertung von Stülpner
{{ '2018-06-17 23:13:07' | bbTimeDiff }}

Bernsteinfarben, unfiltriert mit einer schönen Schaumkrone steht es im Glas. Es duftet süßmalzig und so schmeckt auch der erste Schluck. Im weiteren Verlauf sind hopfig-herbe Noten wahrnehmbar. Insgesamt ist es ein ordentliches Bier, aber meinen Geschmack trifft es nicht so sehr.

Texels Goudkoppe Texels Goudkoppe  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Czauderni Bewertung von Czauderni
{{ '2018-06-17 23:11:03' | bbTimeDiff }}

Goldgelb mit feinporiger Blume. Es ist Glanz fein. Ein malzig dezent würziges und am Ende fein hopfiges Vollbier mit angenehmen Charakter

Zeltner Vollbier Hell Zeltner Vollbier Hell  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Hoppy Parrot Bewertung von Hoppy Parrot
{{ '2018-06-17 22:32:01' | bbTimeDiff }}

Bierfest Göttingen 2018: So stellt sich Klein Fritzchen ein Craft Beer vor. Richtig viel Ingwer rein damit auch jeder merkt, dass dies ein wirklich abgefahrenes Bier ist. Außer der etwas penetranten Ingwernote ist an dem Bier nichts dran. Als Bier kaum zu erkennen, eher eine Limo. Überflüssig.

Neuzeller Ginger Bier Neuzeller Ginger Bier  
Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10Bewertung: 4/10
0 Personen gefällt das
Hoppy Parrot Bewertung von Hoppy Parrot
{{ '2018-06-17 22:20:29' | bbTimeDiff }}

Bierfest Göttingen 2018: Tiefgoldene Farbe, dünner aber stabiler Schaum. Süßes Karamellmalz mit etwas Getreide. Moderate zitrusfruchtige Hopfennote, geht dann mehr ins florale. Nur leicht bitter, gut ausbalanciert. Sehr solides IPA dass die zahlreiche Konkurrenz zwar nicht überragt, aber den lokalen Markt sicher bereichert.

Finne Bio IPA Finne Bio IPA  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
EnglishAleLover Bewertung von EnglishAleLover
{{ '2018-06-17 21:56:14' | bbTimeDiff }}

Das goldene Export schlägt eine schöne feine Krone, die sich stabil hält. Die Nase darf schöne Getreidenoten aufnehmen, bevor der Gaumen ein würziges, leicht malzbetontes nordisch-herbes Bier empfängt. Recht gut ausgewogen und schön süffig. Auch ich vergebe eine glatte 7.

Bremer BioStadt Bier Bremer BioStadt Bier  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
klaus taler Bewertung von klaus taler
{{ '2018-06-17 21:25:02' | bbTimeDiff }}

Nach dem nicht pasteurisierten Bier von Zubr gab's als direkten Vergleich das von Tyskie. Im Großen und Ganzen sind sich beide Biere sehr ähnlich. Auch das Tyskie ist vorwiegend malzsüffig mit dezent fruchtig-herbem Abgang. Es verfügt ebenso über einen bekömmlichen, mild-süffigen Charakter und richtig guten Trinkeigenschaften. Der einzige Unterschied zwischen beiden Bieren ist, dass das Tyskie etwas brotiger daherkommt. Joa, läuft gut das Bier und gefällt mir besser als das Tyskie Gronie. Prädikat: ein gut trinkbares, mildes und malzsüffiges Bier mit dezent fruchtig-herbem Abgang

Tyskie Niepasteryzowane Tyskie Niepasteryzowane  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Sigg16 Bewertung von Sigg16
{{ '2018-06-17 21:15:49' | bbTimeDiff }}

Das Etikett macht mich nicht wirklich an, aber es war das einzig gekühlte Radler im Laden. Der Geschmack macht mich genauso wenig an. Lieblos blechern und billige, süße Zitronenlimo. Muss echt nicht sein.

Stuttgarter Hofbräu Radler Stuttgarter Hofbräu Radler  
Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10Bewertung: 3/10
0 Personen gefällt das
Sigg16 Bewertung von Sigg16
{{ '2018-06-17 21:12:06' | bbTimeDiff }}

Direkt in der Brauerei in Varnsdorf kommt mir dieses Bier ins Glas. Schöne rotbraune Farbe und eine leichte Krone oben drauf. Der Duft von Schinken und Rauch liegt in der Luft. Gering gespunden und dominierend Rauchmalziger Körper beschreiben gut dieses Bier. Stabiler Vertreter seiner Art.

Kocour V3 Rauchbier Kocour V3 Rauchbier  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Kostveraechter Bewertung von Kostveraechter
{{ '2018-06-17 20:58:31' | bbTimeDiff }}

Ganz ordentliches IPA, das aber den Namen "brutal " IPA zu Unrecht trägt. Starker exotischer und zitraler Duft, im Geschmack auch kräuterig und hinterraus trocken. Insgesamt sehr süffig und gefällig. Nicht extrem. Kann man wieder kaufen.

Rogue Brutal IPA Rogue Brutal IPA  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Sigg16 Bewertung von Sigg16
{{ '2018-06-17 20:55:31' | bbTimeDiff }}

Direkt in der Brauerei in Varnsdorf kommt mir dieses Bier ins Glas. Glanzfein gelb und eine feine Schaumkrone beschreiben das Äußere. Leicht getreidiger und leicht fruchtiger Geruch. Im Antrunk schlagen die Neuseeländischen Hopfen dann aber zu. Eine klare Mango- und Maracujalinie kommt zum Vorschein. Über den Schluck schlank und erfrischend. Ein mildes, getreidiges Lager mit fruchtigen Hopfenakzenten. Franz seine Bockinterpretation kann ich nicht ganz teilen.

Kocour Haka NZ Lager Kocour Haka NZ Lager  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
tender0815 Bewertung von tender0815
{{ '2018-06-17 20:20:35' | bbTimeDiff }}

Das Augustiner Edelstoff präsentiert sich mit goldenem ansprechendem Etikett. Den Namen Edelstoff hat sich das Gebräu vom Augustiner wahrlich verdient. Frischer Antrunk wird abgelöst durch einen schönen würzigen Mittelteil. Der Abgang ist nicht zu herb und nicht zu wenig, perfekt abgestimmt das ganze. Ein feines Exportbier aus München das auf alle Fälle kastenwürdig ist.

Augustiner Edelstoff Augustiner Edelstoff  
Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10Bewertung: 9/10
0 Personen gefällt das
JP B 76 Bewertung von JP B 76
{{ '2018-06-17 19:58:24' | bbTimeDiff }}

750 ml capped bottle, bought at the brewery. Poured in the original Esquelbecq stemmed glass a clear, ( for the first 2/3 of the bottle and absolutly opaque for the last 1/3 of the bottle ), dark amber-chesnut coloured B A with a three fingers beige foamy head that had a long retention and tons of micro bubbles. Sof carbonation. Some fine floating sediments. Poor lacing. The aroma is toasted and caramel malts, coffee beans, toffee, a spicy touch, with cinnamom and notes of alcohol. The flavour is toasted malts, powerful burnt coffee beans, spicy, cinnamom, pepper, smoked notes, herbal tones, rosmarin and dried fruits, walnuts. The mouthfeel is crispy and light sticky. The texture is oily. This medium bodied B A has a dry malty finish. A nice and well done Xmas Brown Ale from a recognized small brewery in the North of France, not far away from Dunkerque.

Thiriez Bière de Noël Thiriez Bière de Noël  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2018-06-17 19:55:33' | bbTimeDiff }}

Der Maibock ist kastanienbraun, leicht trüb mit guter Blume und malzigen Geruch. Er hat einen malzigen Antrunk mit caramelliger Süße, im Verlauf wirkt der Bock sehr süffig mit einem malzigen, vollmundigen Körper. Erst im Nachtrunk versucht sich eine leichte Herbe durchzusetzen. Fazit: ein süffiges Böckchen, was mir allerdings ein wenig zu malzlastig ist.

Benediktinerabtei Plankstettener Maibock Benediktinerabtei Plankst...  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Leipziglokt Bewertung von Leipziglokt
{{ '2018-06-17 19:45:07' | bbTimeDiff }}

Dieses italienisches Moretti, auf keinen Fall niederländisches, ist goldgelb mit gutem Schaum und blumigen Geruch. Es hat einen leicht süßlichen Antrunk, im Verlauf mit Aromen von Mandarine und Orange. Es schmeckt zwar frisch und die Süße lässt im Nachtrunk auch nach, ist aber nicht so mein Fall. Ob die Süße von den Blumenblüten-Extrakt kommt kann man nur vermuten. Alla Siciliana, da hätte ich eher was mit Citrone vermutet. Trotzdem nicht schlecht gemacht.

Birra Moretti alla Siciliana Birra Moretti alla Siciliana  
Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10Bewertung: 6/10
0 Personen gefällt das
Sergeant Beer Bewertung von Sergeant Beer
{{ '2018-06-17 19:34:08' | bbTimeDiff }}

Bierfest Göttingen 2018. Dunkler Bernstein, nur dezente Rottöne. In der Nase Röstmalze, Malzsüße und etwas harzig. Hu, satter schwerer und aromatischer Antrunk mit solider Malzsüße, Toffee, Röst- und leichten Rotmalznoten, harzig herbe Aromen, etwas Waldhonig, Citrus, etwas rotfruchtig und im Nachtrunk leicht trocken. Sehr dicker Körper, der Alkohol sticht nicht, ist aber deutlich präsent. Das ist eine echte Wuchtbrumme, an sich gelungen aber was für besondere Momente zu denen ein Bierfest mit satter Sonnenbestrahlung nicht gehört. Gern noch mal im Winter und geh davon aus das die Wertung dann noch besser passt. FAZIT: noch 8/10

Founders Redankulous Imperial Red IPA Founders Redankulous Impe...  
Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10Bewertung: 8/10
0 Personen gefällt das
stephans69 Bewertung von stephans69
{{ '2018-06-17 19:27:23' | bbTimeDiff }}

Beim Peroni vermeine ich im antrunk getreidige Malznoten zu schmecken. dezentes Hopfenbitter gesellt sich im Mittelteil dazu. Es macht keinen ganz so dünnen und einen süffigeren Eindruck als das Moretti, deshalb gebe ich ihm mit viel gutem Willen 7 Öffner.

Peroni Peroni  
Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10Bewertung: 7/10
0 Personen gefällt das
Mehr Bewertungen anzeigen

© 2009 - 2018 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl