Spessart Specht Räuberchen Blond
Durchschnittliche Bewertung: 6.0 / 10 (1 Stimmen)

Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10Bewertung: 6.0/10
Bier-Typ: Export
Alkoholgehalt: 5.3 %
Stammwürze: 12.5 °

5
1
0
Ø 6.0
Rang 174123
Spessart Specht Räuberchen Blond
{{message.msg}}

Detaillierte Bewertung


von "sehr süß" bis "herrlich herb"
von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
von "Billigbier" bis "Edelgebräu"

Deine Bewertung


Bitte gib eine Bewertung für den Gesamteindruck ab.
Von 1-10, was verdient dieses Bier?
{{ rating.rating }} / 10

von "sehr süß" bis "herrlich herb"
{{ rating.bitterness }} / 10

von "extrem mild" bis "wundervoll würzig"
{{ rating.spice }} / 10

von "eins reicht" bis "Durstlöscher"
{{ rating.refreshing }} / 10

von "schwere Kost" bis "geht runter wie Öl"
{{ rating.niceToDrink }} / 10

von "man spürt nichts" bis "Schädelbrummen extrem"
{{ rating.headache }} / 10

von "Was ist das denn bitte?" bis "Stilikone"
{{ rating.label }} / 10

von "Billigbier" bis "Edelgebräu"
{{ rating.image }} / 10


Lädt...
Spessart Specht Räuberchen Blond
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Räuberchen ...

Export
Vol: 5.3%
5
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Räuberchen Schwarz
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Räuberchen ...

Dunkelbier
Vol: 4.9%
5
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Jubilator
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Jubilator

Doppelbock
Vol: 7.0%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Goldspecht
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Goldspecht

Märzen
Vol: 5.4%
3
Getrunken
1
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Premium Pils
  • 7.3
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Premium Pils

Pilsner
Vol: 4.9%
8
Getrunken
6
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Edel Export
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Edel Export

Export
Vol: 5.1%
1
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Hefeweizen Hell
  • 8.0
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Hefeweizen...

Weißbier
Vol: 5.1%
5
Getrunken
2
Bewertungen
1
Favoriten
Spessart Specht Hefeweizen Alkoholfrei
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Hefeweizen...

Weißbier Alkoholfrei
Vol: alkoholfrei: < 0.5%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Kristallweizen
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Kristallweizen

Weißbier Kristall
Vol: 4.9%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Alkoholfrei
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Alkoholfrei

Alkoholfreies
Vol: < 0.2%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Radler
  • -
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Radler

Radler
Vol: 2.6%
0
Getrunken
0
Bewertungen
0
Favoriten
Spessart Specht Räuberchen Hell
  • 6.0
  •  
  •  
  •  

Spessart Specht Räuberchen ...

Helles
Vol: 5.2%
3
Getrunken
2
Bewertungen
0
Favoriten

Es wurden keine Auszeichnungen gefunden.

Informationen zu Bier- & Brauerei-Prämierungen findest du z.B. hier::
European Beer Star
DLG-Prämierungen

Du hast Fotos von diesem Bier, die du mit den anderen Nutzern teilen willst? Dann kannst du diese hier hochladen.

Spessart Specht Räuberchen Blond
Zu diesem Bier wurden noch keine Bilder hochgeladen.
hochgeladen von {{pic.user.username}} am {{pic.createdAt|bbDate}}

Wir haben noch keine Orte erfasst, an denen es dieses Bier gibt.
{{place.name}}
{{place.locations[0].address}}
{{place.locations[0].postalCode}} {{place.locations[0].city}}


{{place.telephone}}

Du bist nicht angemeldet.
Es ist nur mit einem bierbasis.de-Profil möglich, getrunkene Biere, Bewertungen und Lieblingsbiere zu speichern. Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto bei bierbasis.de und nutze kostenlos alle Funktionen oder logge dich ein, wenn Du dich bereits registriert hast.
Kostenlos registrieren Login

Bisher sind zu diesem Bier keine Videos hinterlegt.


© 2009 - 2022 - BierBasis.de by Wolfgang Hösl